02636/9695630
Link verschicken   Drucken
 

Fortbildungen im Vortrags-und Seminarmodus

 

 

Vorträge:  

Wir kommen zu Ihnen und präsentieren Ihnen und Ihren Mitarbeitern interessante Vorträge zu Themen, die zum einen bei unseren Tagungen einen positiven Nachhall gefunden haben oder schon vielfach von stationären und ambulanten Einrichtungen im Gesundheitswesen eingefordert wurden. 

 

Lassen Sie sich und Ihre Mitarbeiter von unseren Vorträgen inspirieren. 

 

Die Vorträge dauern in der Regel 45 -60 Minuten. Im Anschluss oder während des Vortrages besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Beispiele aus Ihrem Alltag einzubringen. Abschließend möchten wir gerne mit Ihnen in eine lebhafte Diskussion eintauchen. 

 

Wir versprechen Ihnen unterhaltsame und interessante 90-120 Minuten, die Sie für Ihre Planung einkalkulieren sollten. 

 

  • „Würdevolles Arbeiten mit dementen Menschen“ (siehe Text Akademie – Vorträge) 

 

  • „Geduld und Würde“ – Neue Ansätze in der Demenzarbeit 

 

Um sich auf neue Wege einlassen zu können, braucht es die Möglichkeit Erfahrungen auszutauschen, Ideen zu sammeln und sich gegenseitig zu ermutigen. Wir berichten in diesem Zusammenhang über neue Wege von Bredesen, Hüther, Dahlke und Snowdon. Im Nachgang erörtern wir, welche Optionen sich aus diesen Informationen für die Demenzarbeit ableiten lassen.  

 

Seminare: 

„Die Würde des Menschen ist unantastbar"

 

Validationsseminare

 

Würdevoll leben mit Demenz Teil 1 (Grundlagenseminar)

Aufbauend auf neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen und zwanzigjähriger Erfahrung in der Arbeit mit dementen Menschen sind die Inhalte des Seminars entstanden. Schritt für Schritt wird beschrieben, wie mit Hilfe der speziell auf den Menschen zugeschnittenen Empfehlungen die praktische Arbeit effektiv gestaltet werden kann.

Würdevoll leben mit Demenz Teil 2 (Aufbauseminar)
Im Aufbauseminar werden passgenaue Hilfestellungen für die Pflege und Betreuung an Demenz erkrankter Menschen gegeben. Besonders spezielle Schwierigkeiten (Hin-und Weglauftendenzen, Aggressionen in verschiedensten Formen und andere herausfordernde Verhaltensweisen) werden ausführlich untersucht und gemeinsam zu Lösungen für alle Beteiligten entwickelt.

punkt für punkt - die neuen Begutachtungsrichtlinien in der Pflege   Pflegegrade

 

 

evitare Unternehmensberatung

Rolf Dietrich und Garmin Rickers
In der Spitze 25
56626 Andernach

 

Telefon (02636) 96 95 630
Mail      

Interessante Links